Nathan Hemming


DESIGN

FOTOGRAPHIE

ZEICHNUNGEN

SCHREIBEN

INFO












Nach intensiver Arbeit mit einfachen Materialien wie Wellpappe, Schaumstoff, Papier und verschiedenen Bindemitteln, entwickelte unser Studio unterschiedlich angeordnete Flächen ohne die Verwendung von Klebstoff. Wir entwickelten ein Verfahren zum Falten und Verbinden von Becherbanderolen für Kaffeebecher, um diese Oberflächenform zu erstellen. Dieses System fungiert als ein interaktiver, lichtfilternder Schirm, der den menschlichen Körper einbezieht, indem er es Benutzern erlaubt, ihn zu verformen. Das Gerät reagiert auf diverse Ziehmechanismen, es öffnet und schließt seine Öffnungen entsprechend verschiedener Handlungen. Seine Verformbarkeit ist nicht wirklich elastisch, weil die Oberfläche nie zu einem bestimmten Zustand zurückkehrt. Das Projekt wurde aus 692 Bechermanschetten für Kaffeebecher, einer Angelschnur und Mehrzweckklemmen geschaffen.

- University of Pennsylvania, School of Design, 2009
Kollegin : Lea Oxenhandler