Nathan Hemming


DESIGN

FOTOGRAPHIE

ZEICHNUNGEN

SCHREIBEN

INFO












Dieses Projekt war das Thema eines einwöchigen Workshops in Venedig, gefolgt von drei Wochen Weiterarbeit in Münster. Die Aufgabe des Studios war, einen neuen Pavillon für das Biennale Gelände entlang des Kanals im Giardini zu schaffen. Unser Projekt wurde durch eine Untersuchung der vorhandenen Elemente des Standortes entwickelt - Licht, Wasser und Klang wurden untersucht und haben Räume und Momente durchweg das Gebäude geprägt. Der Pavillon reagiert auf wechselnde Wasserstände, wo sich die Lichtverhältnisse eines Raumes in Bezug auf Gezeitenschwankungen ändern. Die Aussichten sind in zwei Richtungen betont - ein großer, verglaster Raum mit Blick auf die Lagune und durch ein schmales Fenster genießt man den Blick auf den Kanal. Das Gebäude reflektiert die Horizontalität des Ortes und die äußere Textur der Gebäudehülle ermöglicht es Algen, die Fassade im Laufe der Zeit zu besiedeln.

- msa | münster school of architecture in Zusammenarbeit mit der Università Iuav di Venezia, 2010
Kollege : Stefan Scheimaier